Ford würde Gold durch eine Energiewährung ersetzen und Kriege beenden

Er erklärt, wenn die Regierung ihm die Anlage in Muscle Shoals überlässt, könne er den Erfolg seines Plans demonstrieren, den natürlichen Reichtum als Basis für ein globales Geld zu etablieren.

Ein Artikel vom  04. Dezember 1921 in der New York Tribune Inc. Übersetzt von Leo Mattes, Lektorat durch Yvette.


Sonntag, 4. Dezember 1921, New York Tribune Inc. – Henry Ford prophezeit energiebasierte Währung

FLORENCE – Henry Ford und Thomas A. Edison trafen heute ein, um die Muscle Shoals-Nitrat-Anlage zu besichtigen, die der Detroiter Automobilhersteller von der Regierung übernehmen will, und Ford stellte sein neues gewaltiges Projekt vor. Es geht ihm hierbei nicht darum, Geld zu verdienen oder in erster Linie die Beschäftigung von einer Million Menschen zu fördern, die aktuell untätig sind oder den Süden zu einem Industriezentrum zu machen. Sein Ziel, so sagte er, sei es, alle Kriege damit für immer zu beenden.

Henry Ford will mit dem Bau des größten Kraftwerks der Welt hier am Tennessee River das Gold als Basiswert für das weltweite Vermögen abschaffen und es durch etwas anderes ersetzen – mittels Energieeinheiten. Und dadurch, so sagte er, würde der Krieg aufhören, denn Gold sei die Ursache des Krieges.

“Es ist sehr einfach, wenn man es analysiert” sagte Mr. Ford. “Die Ursache aller Kriege ist Gold. Wir werden der Welt zwei Dinge demonstrieren, erstens die Durchführbarkeit und zweitens die Vorteile der Ablösung des Goldes als Grundlage der Währung durch den unvergänglichen Reichtum der Natur.

“Fast jeder in der Welt, außer den Zeitungen und den Bänkern, erkennt, dass die Zivilisation in eine neue Ära eingetreten ist. Die Zeitungen sehen es nicht und die internationalen Banken wollen es nicht sehen – es würde Veränderungen in der Finanzwelt bedeuten und Bänker sind immer gegen Veränderungen.”

“Es gibt eine Gruppe internationaler Banken, die heute den größten Teil der weltweiten Goldvorräte kontrolliert. Unabhängig davon, welchem Land sie sich zugehörig fühlen, spielen sie alle das gleiche Spiel, um das Gold, das sie haben, in ihren eigenen Händen zu behalten und so viel wie möglich zu bekommen.”

“Für die internationalen Banken ist das Anheizen, Anzetteln und Führen eines Krieges nicht mehr und nicht weniger als die Schaffung eines aktiven Marktes für Geld durch weitere wirtschaftliche Tätigkeiten. Dasselbe gilt, wenn sich die verschiedenen Länder der internationalen Konzerne im Krieg befinden. Egal, wer den Krieg verliert, es werden viele Kredite benötigt und das Goldsystem gewinnt immer. Die jungen Männer von achtzehn bis dreißig kämpfen im Krieg und werden verstümmelt oder getötet, die Globalisten hingegen verbleiben sicher und wohlhabend.”

“Vor zehn Jahren habe ich gesagt, dass ich alles, was ich an Verstand und Energie in mir habe, einsetzen will, um den Krieg zu beenden. Ich habe es nie ernster gemeint und deshalb will ich Muscle Shoals. Ich sehe einen Weg, der, wenn er durchführbar ist, mehr zur Beendigung des Krieges beitragen wird als tausend Jahre Agitation.”

“Das wesentliche Übel des Goldes im Hinblick auf Krieg ist die Tatsache, dass es kontrolliert werden kann. Beende die Kontrolle und du beendest den Krieg. Und der einfache Weg, die Kontrolle der internationalen Banken zu beenden, der Weg, ihre Ausbeutung der Menschheit für immer zu beenden, ist die Abschaffung von Gold als Grundlage für die Weltwährung.”

“Armee-Ingenieure sagen, dass es 30.000.000 Dollar kosten wird, den großen Damm fertigzustellen. Aber der Kongress ist gerade jetzt sparsam und nicht in der Stimmung das Geld hierfür durch Steuern aufzubringen. Die übliche Alternative sind dreißigjährige Anleihen zu 4 Prozent. Die Vereinigten Staaten, die größte Regierung der Welt, ist gezwungen, sich an die Verkäufer des Geldes zu wenden, um nach 30.000.000 Dollar für die Vollendung eines großen öffentlichen Vorhabens zu fragen.“

“Aber Ihr Plan würde das Geldsystem der Welt durcheinanderbringen und der Welt unabsehbaren Schaden zufügen”, wurde Mr. Ford vorgehalten.

“Nicht unbedingt; das ist nicht korrekt. Wir brauchen nichts abzuschaffen. Wir brauchen nicht einmal den Goldstandard abzuschaffen. Vergessen Sie einfach, dass es so etwas wie einen Goldstandard gibt. Wann immer die Regierung Geld für eine große nützliche und profitable öffentliche Verbesserung benötigt, denken Sie nicht an Anleihen mit ihren schweren Zinslasten, sondern an eine tilgbare, unverzinsliche Währung.”

“Aber haben Sie einen Wertestandard ausgearbeitet?” wurde Mr. Ford gefragt.

“Ja, das habe ich. Wir werden ihn vorstellen, wenn der Kongress von diesem Plan etwas hören will. Der amerikanische Dollar entspricht ungefähr einem Zwanzigstel einer Unze Gold. Im Rahmen des Währungssystems wäre der Standard eine bestimmte Menge an Energie, die für eine Stunde aufgewendet wird und einem Dollar entspricht. Es geht einfach darum, in anderen Begriffen zu denken und zu rechnen als denen, die uns von der internationalen Bankengruppe vorgegeben werden und an die wir uns so sehr gewöhnt haben, dass wir glauben, es gäbe keinen besseren Standard.”

“Aber wie soll das alles den Krieg verhindern?”

Ford sagt erstaunlichen Erfolg voraus

“Einfach deshalb, weil sich dieser Plan, wenn er hier in Muscle Shoals ausprobiert wird, als so überwältigend und erstaunlich erfolgreich erweisen wird, dass das amerikanische Volk nie wieder der Ausgabe einer verzinslichen Anleihe für ein nationales Projekt zustimmen wird. Wenn die Regierung Geld braucht, wird sie es durch die Ausgabe von Geld gegen ihren unvergänglichen natürlichen Reichtum beschaffen. Andere Länder, die unseren Erfolg sehen, werden das Gleiche tun. Die Funktion des Geldverkäufers wird verschwunden sein.”

“Egal, was aus diesem Vorschlag wird, ich werde so handeln, dass kein Geldspekulant etwas an Muscle Shoals verdienen wird, selbst wenn ich die gesamte Anleihe selbst übernehmen muss.

Mr. Fords Plan sieht vor, den Muscle Shoals-Damm gewissermaßen kostenlos fertigzustellen. Mr. Ford sagt, die Vereinigten Staaten sollten eine Währung in Höhe von 30.000.000 Dollar ausgeben und könnten damit den Damm bezahlen, aber er würde einige deutliche Änderungen zwischen der Muscle Shoals-Währung und der Währung vornehmen, die normalerweise durch Gold im US-Finanzministerium gesichert ist.

Neue Werteinheit

Erstens schlägt Mr. Ford vor, diese Währung nur bis zu einem bestimmten Grad und für einen bestimmten Zweck auszugeben – nämlich für die Fertigstellung von Muscle Shoals.

Zweitens schlägt er vor, die Muscle Shoals-Währung durch eine völlig neue Werteinheit zu stützen. Es gibt die beste Sicherheit der Welt in diesem Fluss, der eine Million Pferdestärken liefern kann, sagte Mr. Ford. Er ist schon seit Menschengedenken hier. “Er wird so lange da sein, wie es Regen gibt und Berge, die den Regen in den Fluss leiten”, fuhr der Detroiter Millionär fort.

“Diese Energie bringt Reichtum hervor und ist unvergänglich. Was ist nun sicherer, diese Energie und ihre Entwicklung oder die paar Barrel Gold, die nötig sind, um die 30.000.000 Dollar zu verdienen? Dieser Standort mit seinen Energievorräten wird noch bestehen, wenn das Finanzministerium nur noch ein Trümmerhaufen ist. Das ist die Sicherheit, auf der wir die Währung für Muscle Shoals aufbauen können.”

“Was ist mit der Einheit des Wertes?”, wurde er gefragt.

“Das wird ausgearbeitet, wenn der Kongress sich dafür interessiert”, antwortete er. “Im Rahmen des Energiewährungssystems wäre der Standard eine bestimmte Energiemenge pro Stunde, die dem Wert von einem Dollar entspräche.

“Der einzige Unterschied zwischen diesem Währungsplan und dem Plan, Anleihen auszugeben, um die Entwicklung hier zu bezahlen, ist, dass nach meiner Idee keine Zinsen an die Geldhändler der Wall Street gezahlt werden müssen, die nichts für den Bau des Staudamms tun. Diese Männer verdienen nichts und werden nach diesem Plan auch nichts bekommen.”

“Das Ausland sollte keine Einwände gegen die Annahme von Geldern auf der Basis von Muscle Shoals erheben, denn Muscle Shoals ist eine nationale und keine internationale Angelegenheit, und das Geld wäre nur für den Gebrauch im Inland bestimmt.”

Mr. Fords Vorstellungen darüber, wie der Kongress seinen revolutionären Vorschlag betrachten wird, sind überzeugend und energisch.


Quellen und weitere Infos


Dies ist ein Beitrag aus der New York Tribune, erschienen am 04. Dezember 1921. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich seine eigenen und spiegeln nicht notwendigerweise die von Aprycot Media wider.

Vielen Dank für’s lesen! Aprycot Media kümmert sich darum, guten Bitcoin-Content auf Deutsch verfügbar zu machen. Ob einzelne Artikel, Bücher oder eine ganze Mediensammlung. 

Die Inhalte auf der Mediathek werden von unseren Übersetzern und Lektoren, unseren Content Plebs, auf freiwilliger Basis und unentgeltlich erstellt. Wenn du Ihnen etwas zurückgeben möchtest, findest du auf https://aprycot.media/content-plebs/ die Möglichkeit, Ihnen ein paar Sats zukommen zu lassen. #value4valueEine noch umfangreichere Übersicht findest du unter: aprycot.media/thek/ oder auch bitcoinquellen.de.

Produkte

Weitere Artikel

Die unsichtbaren Kosten des Krieges im Zeitalter der quantitativen Lockerung

Die unsichtbaren Kosten des Krieges im Zeitalter der quantitativen Lockerung

Die Kosten eines Krieges sind in den heutigen Demokratien auf gefährliche Weise unsichtbar. Aber das muss nicht für immer so bleiben.
Ein offener Brief an Ray Dalio

Ein offener Brief an Ray Dalio

Ein offener Brief von Robert Breedlove an Ray Dalio, um Ray anhand seiner eigenen Prinzipien Bitcoin näherzubringen.
Der Energieverbrauch von Bitcoin ist kein Problem

Der Energieverbrauch von Bitcoin ist kein Problem

Aus dem Original “Bitcoin’s Energy Usage Isn’t a Problem. Here’s Why.“ von Lyn Alden @lynaldencontact, erschienen im August 2021, geändert im Dezember 2021 auf ihrer Homepage. Übersetzt von BitBoxer, Lektorat durch Chris_SHA256. Bitcoin ist bezüglich seiner Energienutzung seit Jahren in…
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
0