Bitcoin: Selbstbestimmung durch Mathematik

Überarbeitete Verlagsedition (Sonderausgabe) Kaum ein Buch hat bisher so kurz und treffend die vielfältigen Hintergründe und sozialen Auswirkungen von Bitcoin beschrieben wie Knut Svanholm's "Bitcoin: Selbstbestimmung durch Mathematik". Der Leser wird so kompetent über die technischen und sozialen Implikationen aufgeklärt, dass man fast zwangsläufig zum Bitcoin Maximalisten wird, wenn man es nicht sowieso schon war. Als eines der wenigen Bücher aus dem Bereich "Bitcoin" beschäftigt sich dieses Werk sehr intensiv mit unserer Gesellschaft und den positiven Dingen die Bitcoin als faires und solides Geld mit sich bringen könnte.

12,50

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage (DE)

Vorrätig

Artikelnummer 9783982109558 Kategorie

ÜBER DEN AUTOR

Knut Svanholm

Knut Svanholm ist ein ehemaliger Großsegler und Rockmusiksänger, der derzeit eine leitende Position bei einer Offshore-Reederei innehat. Sein Buch "Bitcoin: Selbstbestimmung durch Mathematik" war eines der meistgelobten Bitcoin-Bücher des Jahres 2019. Er tritt international immer häufiger als Redner zu diesem Thema auf, etwa bei Veranstaltungen wie der Stockholm Fintech Week und der Value of Bitcoin Conference. Er schreibt über die philosophischen Auswirkungen von Bitcoin und wie er die Welt zum Besseren verändern kann. "Bitcoin: Selbstbestimmung durch Mathematik" ist eines der am höchsten bewerteten Bitcoin-Bücher auf Amazon. Er arbeitet häufig mit anderen Bitcoinern zusammen und ist der Autor hinter mehreren lehrreichen YouTube-Videos zu diesem Thema.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.182 kg
Größe 21 × 14.9 × 1 cm
Format

Taschenbuch

Seitenanzahl

112

Autor

Knut Svanholm

Publisher

Aprycot Media

ISBN-10

3982109558

ISBN-13

9783982109558

Auflage

1

Publikationsjahr

2020

Mitwirkung von

Kalle Rosenbaum

Übersetzt von

Volker Herminghaus

Sonderausgabe von

9781695659230

Ursprung

Deutschland