John Maynard Keynes über Inflation

Übersetzt von seph3k. Im Original erschienen in den „Essays in Persuasion“ von John Maynard Keynes, mit dem Titel „Inflation and Deflation – 1. Inflation (1919)“, abrufbar unter
https://www.economicsnetwork.ac.uk/archive/keynes_persuasion/Inflation.htm


1. Inflation

Lenin soll erklärt haben, dass der beste Weg, das kapitalistische System zu zerstören, darin besteht, die Währung zu entwerten. Durch einen fortlaufenden Prozess der Inflation können Regierungen heimlich und unbeobachtet einen großen Teil des Reichtums ihrer Bürger konfiszieren. Mit dieser Methode konfiszieren sie nicht nur, sondern sie konfiszieren willkürlich; und während der Prozess viele verarmen lässt, bereichert er tatsächlich einige wenige. Der Anblick dieser willkürlichen Umverteilung des Reichtums erschüttert nicht nur die Sicherheit, sondern auch das Vertrauen in die Gerechtigkeit der bestehenden Verteilung des Reichtums. Diejenigen, denen das System Gewinne beschert, die über ihre Verdienstmöglichkeiten und sogar über ihre Erwartungen oder Wünsche hinausgehen, werden zu „Profiteuren“, die den Hass der Bourgeoisie, die durch die Inflationierung verarmt ist, nicht weniger als den des Proletariats auf sich ziehen. In dem Maße, wie die Inflation fortschreitet und der reale Wert der Währung von Monat zu Monat wild schwankt, werden alle dauerhaften Beziehungen zwischen Schuldnern und Gläubigern, die die eigentliche Grundlage des Kapitalismus bilden, so völlig durcheinander gebracht, dass sie fast bedeutungslos werden; und der Prozess der Vermögensbildung verkommt zu einem Glücksspiel und einer Lotterie.

Lenin hatte sicherlich Recht. Es gibt kein subtileres, kein sichereres Mittel, um die bestehende Grundlage der Gesellschaft umzustürzen, als die Währung zu entwerten. Dieser Prozess setzt alle verborgenen Kräfte der Wirtschaftsgesetze auf der Seite der Zerstörung ein, und zwar auf eine Weise, die kaum jemand in der Lage ist zu erkennen.

In der letzten Phase des Krieges haben alle kriegführenden Regierungen aus Notwendigkeit oder Unfähigkeit das getan, was ein Bolschewist aus Absicht hätte tun können. Auch jetzt, wo der Krieg zu Ende ist, setzen die meisten von ihnen aus Schwäche dieselben Praktiken fort. Darüber hinaus versuchen die Regierungen Europas, von denen viele in diesem Moment nicht nur schwach, sondern auch rücksichtslos in ihren Methoden sind, die Empörung des Volkes über die offensichtlichen Folgen ihrer bösartigen Methoden auf eine Klasse zu lenken, die als „Profiteure“ bekannt ist. Diese „Profiteure“ sind im Großen und Ganzen die Unternehmerklasse der Kapitalisten, d.h. das aktive und konstruktive Element der gesamten kapitalistischen Gesellschaft, die in Zeiten rapide steigender Preise gar nicht anders können, als sich schnell zu bereichern, ob sie wollen oder nicht. Wenn die Preise ständig steigen, macht jeder Händler, der auf Vorrat gekauft hat oder Eigentum und Anlagen besitzt, unweigerlich Gewinne. Indem sie den Hass gegen diese Klasse richten, treiben die europäischen Regierungen also den verhängnisvollen Prozess voran, den Lenins scharfsinniger Geist bewusst erdacht hatte. Die Profiteure sind eine Folge und nicht die Ursache der steigenden Preise. Indem sie den Hass des Volkes auf die Klasse der Unternehmer mit dem Schlag verbinden, der der sozialen Sicherheit durch die gewaltsame und willkürliche Störung des Vertrages und des etablierten Gleichgewichts des Reichtums, die das unvermeidliche Ergebnis der Inflation ist, bereits versetzt wurde, machen diese Regierungen eine Fortsetzung der sozialen und wirtschaftlichen Ordnung des neunzehnten Jahrhunderts schnell unmöglich. Aber sie haben keinen Plan, um sie zu ersetzen.


Dies ist ein Gastbeitrag/Beitrag von seph3k. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich seine eigenen und spiegeln nicht notwendigerweise die von Aprycot Media wider.

Vielen Dank fürs Lesen! Aprycot Media kümmert sich darum, guten Bitcoin-Content auf Deutsch verfügbar zu machen. Ob einzelne Artikel, Bücher oder eine ganze Mediensammlung. 

Die Inhalte auf der Mediathek werden von unseren Übersetzern und Lektoren, unseren Content Plebs, auf freiwilliger Basis und unentgeltlich erstellt. Wenn du ihnen etwas zurückgeben möchtest, findest du auf https://aprycot.media/content-plebs/ die Möglichkeit, ihnen ein paar Sats zukommen zu lassen. #value4value

Eine noch umfangreichere Übersicht findest du unter: aprycot.media/thek/ oder auch bitcoinquellen.de.


Titelbild: Sarah Kurfess, veröffentlicht auf unsplash: https://unsplash.com/de/fotos/untSDM2Hihg

Produkte

Weitere Artikel

Warum Bitcoin die optimale Kreditsicherheit ist

Warum Bitcoin die optimale Kreditsicherheit ist

Aus dem Original „Why Bitcoin Is Pristine Collateral“ von Leon Wankum, erschienen am 13. September 2022 auf Bitcoin Magazine. Dieser Artikel erklärt, warum die Eigenschaften von Bitcoin zu seiner unvermeidlichen Verwendung als Sicherheit für die Kreditvergabe führen, hauptsächlich aufgrund seiner…
“Das Bitcoin-Diplom” gratis bei Aprycot

“Das Bitcoin-Diplom” gratis bei Aprycot

Das Bitcoin-Diplom ist das Schulbuch, das in El Salvador im Unterricht eingesetzt wird. Heute veröffentlichen wir die dt. Übersetzung.
Kapital im 21. Jahrhundert

Kapital im 21. Jahrhundert

Geld ist eine emergente Ordnung, deren Funktionsweise Allen Farrington nachgeht.
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
0